Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003
Feuerwehrverband Region Hannover e.V. - Pressemitteilungen 2010

PDF DOWNLOAD
Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Pressemitteilungen 2010

Pressemitteilungen 2010

 

Feuerwehr-Pressesprecher trainieren bei einer Großübung in Wunstorf den Ernstfall - 4-teilige Seminarreihe damit komplett

Großübungen der Freiwilligen Feuerwehren hat es schon viele gegeben, aber keine, bei der auch die Zusammenarbeit mit den Medien geprobt wird. Dazu bot 20 Feuerwehr-Pressesprechern aus der Region Hannover die Jahresübung der Freiwilligen Feuerwehr Wunstorf eine gute Gelegenheit.

Zunächst wurden sie am Vormittag durch Andreas Listing (JWV - Journalistenzentrum Wirtschaft und Verwaltung) mit Grundlagen der Krisenkommunikation bei größeren Einsätzen vertraut gemacht. Danach schilderte Stadtbrandmeister Dieter Göhns (Garbsen) die Bewältigung des Medienansturms beim schweren Busunglück in Garbsen im November 2008. Dieses Ereignis gab mit den Ausschlag, den Freiwilligen Feuerwehren in der Region Hannover ein Konzept für Schadensereignisse mit großem Medieninteresse an die Hand zu geben. Regionspressewart Armin Jeschonnek, der an der Erstellung mit weiteren erfahrenen Pressesprechern und Führungskräften entscheidend mitgearbeitet hatte, stellte das Konzept den Semnarteilnehmern vor und bereitete sie zusammen mit Jens Köhler (Feuerwehrpressesprecher Seelze) und Frank Meyer (Feuerwehr-Pressesprecher) auf die Einsatzübung am Nachmittag vor. Es wurde ein schwerer Verkehrsunfall mit vielen Verletzten simuliert, bei der auch die Schnelleinsatzgruppe (SEG) der Johanniter-Unfallhilfe Wunstorf und mehrere Notfallseelsorger mitwirkten.

Am Ende des Tages konnte ein positives Fazit des Seminartages gezogen werden, mit dem die vier Module der Seminarreihe für Feuerwehr-Pressesprecher der Region Hannover nun komplett sind. Diese wird vom Feuerwehrverband Region Hannover e.V. in Zusammenarbeit mit dem JWV (Journalistenzentrum Wirtschaft und Verwaltung) durchgeführt und umfasst Grundlagen der Pressearbeit (Modul I), ein Kamera- und Interviewtraining (Modul II), die Pressearbeit bei Schadensereignissen mit großem Medieninteresse (Modul III) und Öffentlichkeitsarbeit/Fotografie (Modul IV). Entsprechend des weiteren Bedarfs der Stadt- und Gemeindefeuerwehren wird die Seminarreihe in 2011 fortgesetzt und um ein spezielles Angebot für die Stadt- und Gemeindebrandmeister bzw. deren Stellvertreter ergänzt. 

            

Pressekonferenz der Einsatzleitung zum Ende der Übung            Kameratraining beim Modul II 

Aktuelle Feuerwehrthemen stehen im Mittelpunkt der Dienstbesprechung der Regionsfeuerwehr in Garbsen-Berenbostel

Über 300 Brandschützer und Gäste trafen sich am 20.11.2010 zu ihrer jährlichen Tagung in der Rudolf-Harbig-Halle in Garbsen. Dabei standen die Berichte von Regionsbrandmeister Bernd Keitel, Regionsausbildungsleiter Detlev Köllenberger, Regionssicherheitsbeauftragter Udo Reiche und Regionsnotfallseelsorger Friedrich Kanjahn auf der Tagesordnung. Mit seinem Vortrag zum Thema "Presserecht für Führungskräfte" hob Andreas Listing vom Deutschen Journalistenverband die Bedeutung einer professionellen Pressearbeit in den Freiwilligen Feuerwehren hervor und erläuterte anhand von Praxisbeispielen, worauf es bei der Pressearbeit ankommt und wo die "Fallen" lauern.

Pressemitteilung

Blick in das Plenum - Vertreter der Stadtfeuerwehr Barsinghausen im Vordergrund

     

Referent Andreas Listing vom Deutschen          Fachbereichsleiterin Zuhal Karakas von der Region Journalistenverband                                         Hannover im Gespräch mit Regionsbrandmeister Keitel

191 Jugendliche erringen am 19. September 2010 die Leistungsspange in Wennigsen

Nach einem langen Tag gab es bei 191 Jugendlichen der 31 Gruppen, die sich der Herausforderung „Leistungsspange“ stellten, glückliche Gesichter. Sie konnten die anspruchsvollen Anforderungen erfüllen und erhielten die höchste Auszeichnung, die Jugendfeuerwehrmitglieder in Deutschland erhalten können. Für 5 Gruppen hat es leider nicht ganz gereicht, sie können es aber Ende Oktober bei einer Abnahme im Landkreis Diepholz noch einmal versuchen.

 

Gruppe der Jugendfeuerwehren Dollbergen und Schwüblingsen (Uetze) bei der Schlauchstafette

Gruppe der Jugendfeuerwehren Burgdorf beim Löschangriff 

Jubel der Gehrdener Gruppe nach erfolgreicher Teilnahme an der Leistungsspangenabnahme

Pressemitteilung

Empfang des Feuerwehrverbandes Region Hannover e.V. am 5. September 2010

Vor zahlreichen Gästen aus Politik, Wirtschaft und dem Feuerwehrwesen sowie weiterer Hilfsorganisationen, begrüßt durch den Verbandsvorsitzenden Regionsbrandmeister Bernd Keitel, fand am 5. September 2010 im Neuen Regionshaus in Hannover der zweite Empfang des Feuerwehrverbandes Region Hannover statt.

Eröffnet und umrahmt wurde die Veranstaltung durch den Musikzug des Feuerwehrverbandes unter der Leitung von Dieter Hoffmann. Die hohe Qualität dieser Darbietungen setzte sich auch bei den Referaten fort.

Der stellvertretende Verbandsvorsitzende Claus Lange, Direktor der Feuerwehr Hannover, sprach unter dem Titel "Zukunft und Innovationen des Feuerwehrverbandes" darüber, wie die Feuerwehren und deren Träger sich den Herausforderungen des demografischen Wandels stellen können. Die Ergebnisse der derzeit noch laufende Projektarbeit des Innenministeriums und des Landesfeuerwehrverbandes sollen in jedem Fall für die Region Hannover aufgegriffen werden. Claus Lange stellte die fünf herausfordernden Handlungsfelder Nachwuchssicherung, Öffentlichkeitsarbeit, Bedarfsplanung, Anerkennung des Ehrenamtes und Anpassung der Rechtsvorschriften vor und zeigte einzelne Handlungsfelder auf. Dabei strich er die Bedeutung der Gewinnung von Frauen und Mitbürgern mit Migrationshintergrund für die Feuerwehren hervor. Um die ehrenamtlichen Feuerwehrleute zu entlasten und den steigenden Anforderungen ihrer Arbeit gerecht zu werden, regte Lange professionelle Unterstützung durch hauptamtliche Kräfte an. Eine Bedarfsplanung wie in der Region Hannover mit einheitlichen Schutzzielen und Hilfsfristen schafft Planungssicherheit für Feuerwehr und Kommune im Hinblick auf notwendige Investitionen. Darüber hinaus ist nach Langes Worten das mehr als 30 Jahre alte niedersächssische Brandschutzgesetz dringend zu überarbeiten.

  Vortrag Claus Lange

In einem weiteren Referat sprach Landesbranddirektor Jörg Schallhorn über die Rolle der deutschen Feuerwehren in Europa. Die Bedeutung von Europa für die Feuerwehren und ihre Träger zeigte er anhand der letzen EU-Beschlüsse zum Führerschein und der Normung bei Helmen und der Schutzkleidung auf, die die niedersächsischen Kommunen 40 Mio. € gekostet haben. Die Folgen aus den letzten EU-Regeln zur Arbeitszeit und zum Vergaberecht im Rettungsdienst sind noch gar nicht abschätzbar. Daher forderte Schallhorn die Politik auch zur Unterstützung der deutschen Position bei der Diskussion um den europäischen Bevölkerungsschutz auf. Danach sollten keine europäischen Einheiten geschaffen werden, sondern die nationalen Einheiten in einer grenzüberschreitenden kooperativen Partnerschaft international eingesetzt werden. Deutschland mit seinem beispielhaft organisiertem flächendeckenden Brandschutz kann aber nicht die Defizite anderere EU-Länder ausgleichen.

 Vortrag Jörg Schallhorn   

Angeregt durch die Referate gab es anschließend bei einem von der Ortsfeuerwehr Poggenhagen (Neustadt) vorbereitetem Imbiss einen lebhaften Gedankenaustausch unter den Gästen. Eine Fotoausstellung mit der Vorstellung der Sparten Freiwillige Feuerwehren, Werksfeuerwehren, Jugend- und Kinderfeuerwehren sowie zur Feuerwehrmusik, der Brandschutzerziehung, der Notfallseelsorge und Veranstaltungen des Feuerwehrverbandes gab einen anschaulichen Einblick in die vielfältigen Aktivitäten der über 11.750 Mitglieder des Feuerwehrverbandes Region Hannover e.V.

Weitere Fotos zur Veranstaltungen finden Sie unter Fachbereiche / Veranstaltungen und Planungen.

Wiederwahl des Brandschutzabschnittsleiters II Eberhard Schmidt

Mit großer Mehrheit wurde der bisherige Amtsinhaber Eberhard Schmidt am 11. Mai 2010 in Ronnenberg von den 52 Orts- und den 5 Stadt- bzw. Gemeindebrandmeister fdes Brandabschnitts II ür eine zweite Amtszeit von 6 Jahren vorgeschlagen. Sobald die Regionsversammlung dem zustimmt, steht der Fortsetzung der Dienstzeit durch Eberhard Schmidt aus Gehrden-Northen ab dem 01.02.2011 nichts mehr im Weg.

Wahl BAL II 11.05.2010

Regionsbrandmeister Bernd Keitel (li.) gratuliert Eberhard Schmidt (re.) zur Wiederwahl

Delegiertenversammlung des Feuerwehrverbandes Region Hannover e.V. 2010 am 24. April in Neustadt-Mariensee

180 Delegierte vertraten die 11.751 Mitglieder der 228 Ortsfeuerwehren, der 11 Werkfeuerwehren und der Berufsfeuerwehr. Im Mittelpunkt stand die Jahresberichte des Vorsitzenden Bernd Keitel und des Regionsjugendfeuerwehrwartes Michael Homann sowie Ehrungen. Bernd Keitel und seine Stellvertreter Olaf Dudda und Klaus-Eckehard Löffler zeichnetne Ortsbrandmeister Frank Dudenbostel von der gastgebenden Ortsfeuerwehr Mariensee mit der Ehrennadel in Silber des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen aus. Das Deutsche Feuerwehrehrenkreuz in SIlber erhielten der stellvertretende Ortsbrandmeister Claus Röhrbein aus Garbsen-Altgarbsen, der stellvertretende Stadtbrandmeister Norbert Schiller aus Neustadt-Nöpke und der Ortsbrandmeister und frühere Kreisjugendfeuerwehrwart Friedrich-Wilhelm Kolberg aus Wennigsen-Evestorf.  

Pressemitteilung

Delegierte in Mariensee 240410

Egurnen in Mariensee 240410

Regionsjugendfeuerwehrtag 2010 steht ganz im Zeichen der Nachwuchsgewinnung    

201 Delegierte der 186 Jugendfeuerwehren und eines Jugendspielmannzuges der Region Hannover beschäftigen sich auf ihrer Jahrestagung in Wunstorf insbesondere mit dem Thema Kinderfeuerwehren, das sich wie ein roter Faden durch die Berichte der Funktionsträger und die Beiträge der Gastredner zieht.  

Pressemitteilung  

Michael Herwigk (re.) gratuliert seinem     Heinrich Eggers (li.) und Michael Homann (re.)
Nachfolger Daniel Imhof                            ehren Stephanie Wlodarski

  

Beförderung von Michael Homann (li.) und Matthias Düsterwald (re.) durch BAL Detlef Hilgert (Mitte).

              

  Michael Homann dankt                    Brandrat Hanko Thies
  Jugendsprecherin Jasmin Wrede    von der PD Hannover