Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003
Feuerwehrverband Region Hannover e.V. - Pressemitteilungen 2013

PDF DOWNLOAD
Warning: Parameter 1 to cms_module_Lang() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009d2d2/cms/lib/classes/class.module.inc.php on line 2003

Pressemitteilungen 2013

Verabschiedung für Bernd Keitel mit allen Ehren 

Am 30. November 2013 wurde Regionsbrandmeister Bernd Keitel nach 20 Jahren als Kreis- bzw. Regionsbrandmeister mit allen Ehren verabschiedet. Auch seine Amtszeit als Vorsitzender des Feuerwehrverbandes Region Hannover e.V. endete an diesem Tag. Zahlreiche Gäste aus Politik, Verwaltung und den Feuerwehren nahmen an der Verabschiedung im Regionshaus in Hannover teil. Den musikalischen Rahmen bot das Regionsorchester unter der Leitung von Dieter Hoffmann, das zusammen mit dem Spielmannszug Goslar und weiteren Mitwirkenden der Freiwilligen Feuerwehren der Region den Großen Zapfenstreich zu Ehren von Bernd Keitel gestaltete.

 

Die für die Feuerwehren zuständige Dezernentin Barbara Thiel von der Region Hannover moderierte die Verabschiedung und sagte: "Bernd Keitel hat in den letzten Monaten noch vieles auf den Weg gebracht."

Bernd Häusler vom Niedrsächsischen Innenministerium zitierte aus dem Brandschutzgesetz: "In der Region Hannover trägt der Kreisbrandmeister den Titel Regionsbrandmeister."

Regionsbrandmeister erhält im Beisein seines Stellvertreters Detelef Hilgert vom Regionspräsidenten die Ehrennadel der Region Hannover verliehen. Jagau stellt fest: "Sie haben immer den richtigen Ton beim Einsatz in der Feuerwehr und für die Feuerwehren gefunden."

Der Sprecher der Bürgermeister der Region Hannover Gerd Backeberg aus Uetze erkennt an: "Sie haben jede kleine Feuerwehr mit Klauen und Zähnen verteidigt und haben nach anfänglicher Skepsis die Feuerwehrbedarfsplanung voran getrieben."

Polizeipräsident Volker Kluwe bedankt sich für die 8-jährige Tätigkeit in der weiteren Funktion als Regierungsbrandmeister und berichtet über ein gefügeltes Wort in seiner Behörde: "Polizeipräsidenten kommen und gehen, der Regierungsbrandmeister aber bleibt."

Der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen (LFV) zeichnet Karin Keitel für die Unterstützung ihres Ehemannes mit der Feuerwehrehrenmedaille des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) und Bernd Keitel mit der Ehrennadel des Präsidenten des LFV aus: "Bernd Keitel gehört zu den herausragenden Persönlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehren in Niedersachsen", stellte der Präsident anerkennend fest.

Der stellvertretende Regionsbrandmeister Detlef Hilgert überreicht im Namen von über 11.000 Feuerwehrleuten einen überdimensionalen Scheck als Geschenk der Feuerwehren der Region und der Stadt Hannover.

Der stellvertretende Vorsitzende des Feuerwehrverbandes Region Hannover e.V. Claus Lange lobtg Bernd Keitel: "Du warst der Cheflobbyist und Cheffunktionär unseres Verbandes und hast ihm eine klare und deutliche Stimme gegeben."

Der Landesbeauftragte des Technischen Hilfswerkes NIedersachsen Ralf Dunger zeichnet Bernd Keitel mit dem Ehrenzeichen des Präsidenten des THW mit folgenden Worten aus: "Du hast von Anfang an die Zusammenarbeit mit dem THW gesucht, denn dem Nächsten zu helfen, egal mit welchen Mitteln, war dir stets ein dringendes Anliegen."

Eine Überraschung für Bernd Keitel: Das Regionsorchester mit ihrem musikalischen Leiter Dieter Hoffmann als Solisten spielt den Marsch "Der alte Dessauer".

Nach der Ansprache des scheidenden Regionsbrandmeisters Bernd Keitel "Standing ovations".

Ehre wem Ehre gebührt: Die Feuerwehren verabschieden Bernd Keitel (an seiner Seite die Dezernentin der Region Hannover Barbara Thiel) mit dem Großen Zapfenstreich unter dem Kommando von Regionsstabführer Rüdiger Finze.

 

Nach 20 Jahren letzte Dienstbesprechung der Regionsfeuerwehr unter der Leitung von Regionsbrandmeister Bernd Keitel

320 Feuerwehrführungskräfte und Gäste kamen am Sonnabend zu ihrer jährlichen Dienstbesprechung in der Rudolf-Harbig-Halle im Garbsener Ortsteil Berenbostel zusammen. Es war auch die letzte Dienstbesprechung unter der Leitung von Regionsbrandmeister Bernd Keitel, der nach über 20-jähriger Tätigkeit als Kreis- bzw. Regionsbrandmeister Ende des Monats seine Amtszeit beendet.

Bernd Keitel hielt ein letztes Mal vor den Stadt-, Gemeinde- und Ortsbrandmeistern sowie deren Stellvertretern aus den 20 Städten und Gemeinden der Region Hannover seinen Jahresbericht und berichtete über aktuelle Themen der Feuerwehr. Zahlreiche Gäste wie Regionspräsident Hauke Jagau, Polizeipräsident Volker Kluwe und Landesbranddirektor Jörg Schallhorn dankten in ihren Grußworten den Freiwilligen Feuerwehren für ihren nicht hoch genug anzurechnenden Einsatz für die Sicherheit der Bürger. Dabei ging Jörg Schallhorn auf die stetig steigenden Anforderungen für die niedersächsischen Feuerwehren bei gleichzeitig sinkenden Mitgliederzahlen ein. Das schlägt sich vor dem Hintergrund gleichzeitig steigender beruflicher Anforderungen auch in einer höheren Fluktuation bei den Führungskräften der Wehren nieder und erklärt auch zum Teil, dass der Lehrgangsbedarf der Feuerwehren zurzeit nur zu rund 50% gedeckt werden kann. Umso wichtiger ist die weitere Umsetzung des Maßnahmenpakets „Demografie“ in Niedersachsen. Für das nächste Jahr stehen hier die Punkte Nachwuchsgewinnung, Arbeitgeberakzeptanz und Stärkung der Kommunen im Fokus. Weiteres zur aktuellen Imagekampagne ergibt sich aus der Website www.ja-zur-feuerwehr.de . 

Im Hinblick auf das Einsatzgeschehen in 2013 ging Bernd Keitel auch auf die zahlreichen LKW-Unfälle auf der BAB 2 bei Lehrte und die häufigen Todesfälle im Bereich der Bahnstrecken durch Suizid ein. Dies konnte der stellvertretende Regionsnotfallseelsorger Friedrich Kanjahn nur bestätigen, da bei diesen Einsätzen auch die Notfallseelsorger stark gefordert sind, um die Lokführer, die beteiligten Feuerwehrleute und die Angehörigen der Opfer zu betreuen. Mit eindrucksvollen Zahlen belegte Regionsausbildungsleiter Detlev Köllenberger, wie sich die freiwilligen Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner auf ihren Dienst vorbereiten. Auf Stadt- und Regionsebene wurden im Jahr 2013 rd. 1.400 Lehrgänge und Seminare durchgeführt.

Regionspräsident Hauke Jagau überreichte dem scheidenden Regionsbrandmeister im Kreise der Feuerwehrführungskräfte eine Dankesurkunde für seine über 20-jährige Tätigkeit als Kreisbrandmeister des Landkreises Hannover und als Regionsbrandmeister der Region Hannover. Außerdem beförderte er Jörn Engel, Leiter des Brandschutzabschnitts I (Garbsen, Neustadt und Wunstorf) zum Abschnittsbrandmeister. Musikalisch umrahmt wurde die Versammlung vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Degersen (Gemeinde Wennigsen), der Heimatfeuerwehr des neuen Regionsbrandmeisters Karl-Heinz Mensing. unter der Leitung von Leo Bondarev.

                                     

                             Bernd Keitel mit der Urkunde der Region Hannover

               

                                   Musikzug FF Degersen (Gemeinde Wennigsen)

Regionsorcherster auf Konzertreise nach Kärnten

Das Orchester des Feuerwehrverbandes Region Hannover e.V. war bei ihrer zweiten großen Konzertreise 4 Tage zu Gast in Österreich. Auf Einladung der Gemeinde Hermagor und der Ortschaft Tröpolach fuhren die Mitglieder des Orchesters ( 48 Personen ) mit dem Bus nach Kärnten. Von den Verantwortlichen der Gemeinde Tröpolach war im Vorfeld viel Werbung für die Auftritte des Regionsorchesters gemacht worden und die Austragungsorte waren bestens vorbereitet.  Am Freitag den 09.08. sowie am Samstag den 10.08. gab das Orchester an zwei verschiedenen Orten jeweils ein zweistündiges Konzert. Beide Veranstaltungen waren sehr gut besucht. Das österreichische Publikum aber auch viele Touristen vor Ort waren von der Musik sehr angetan. Mehrere Zugaben wurden verlangt.  Zweck der Reise war auf der einen Seite die Musik unseres Orchesters in Österreich darzustellen, aber auch auf der anderen Seite die Freundschaften in dem Orchester zu pflegen und die Kameradschaft zu festigen. Am Sonntag, den 11.08. wurde die Heimreise wieder angetreten. Alle waren sich einig, dass dieses Event eine tolle Sache gewesen ist.  

 

Regionsorchester in Kärnten

Karl-Heinz Mensing löst nach 20 Jahren Bernd Keitel als Vorsitzenden des Feuerwehrverbandes Region Hannover e.V. ab

Bei der diesjährigen Delgiertenversammlung des Feuerwehrverbandes Region Hannover e.V. wurde auch ein neuer Vorsitzender gewählt. Nach 20 Jahren gibt Bernd Keitel dieses Amt zum 1. Dezember 2013 in die Hände von Karl-Heinz Mensing aus Wennigsen, der bereits Ende des vergangenen Jahres zum Nachfolger als Regionsbrandmeister gewählt wurde. Diese Wahl muss nur noch von der Regionsversammlung bestätigt werden. Außerdem wurde der kürzlich ausgeschiedene Brandschutzabschnittsleiter und Beisitzer im Feuerwehrverband Hans-Jürgen Grigat (Neustadt a. Rbg.) zum Ehrenmitglied des Verbandes ernannt. Mit dem Feuerwehrehrenkreuz in Silber wurden Wolfgang Hofmann (Langenhagen), Werner Scheidler (Sehnde) und Kai Krömer (Barsinghausen) ausgezeichnet. Das Ehrenkreuz in Gold wurde an Michael Hahn (Wedemark) verliehen.

Pressemitteilung

Bernd Keitel (links) und sein Nachfolger Karl-Heinz-Mensing (rechts)

Ehrungen bei der Delegiertenversammlung für Michael Hahn (1. von links), Hans-Jürgen Grigat (2. von links), Kai Krömer (3. von links), Werner Scheidler (5. von links) und Wolfgang Hofmann (6. von links) durch den Verbandsvorsitzenden Bernd Keitel (4. von links). 

Regionsjugendfeuerwehrtag 2013 in Mellendorf - Regionsjugendfeuerwehr kooperiert mit der Handwerkskammer Hannover und fördert noch intensiver den Aufbau und die Entwicklung der Kinderfeuerwehren

Beim diesjährigen Regionsjugendfeuerwehrtag in Mellendorf zog Regionsjugendfeuerwehrwart Michael Homann (Neustadt) vor über 200 Delegierten und Gästen ein positives Fazit für das vergangene Jahr. Denn mit insgesamt 3.072 Mitgliedern in 188 Jugendfeuerwehren, das ist mit der Neugründung in Katensen (Gemeinde Uetze) eine mehr als im Vorjahr, ist die Nachwuchsorganisation weiterhin gut aufgestellt. Weiter aufwärts geht es mit den Kinderfeuerwehren, in die Jungen und Mädchen ab sechs Jahren aufgenommen werden. Inzwischen gibt es regionsweit 112 Kinderfeuerwehren – Notruf 112, welch ein Zufall. Hier werden 1.483 junge „Kleinlöschmeister“ spielerisch an die Feuerwehr herangeführt. Um der steigenden Bedeutung dieser Gruppen Rechnung zu tragen, wählten die Delegierten für den neu geschaffenen Fachbereich Kinderfeuerwehren Frauke Amandowitz aus Hagen/Neustadt a. Rbg. und Till Koch aus Wennigsen zu Fachbereichsleitern der Regionsjugendfeuerwehr.  Mit dem „Kick-off“ für die Kooperation mit der Handwerkskammer Hannover wurde ein weiteres wichtiges Signal gesetzt. Grundgedanke dieses Projektes ist, dass die Handwerksbetriebe ihre Ausbildungsplätze mit motivierten, technisch interessierten und sozial kompetenten Jugendlichen besetzen möchte, und eben diese Gruppe findet sich regelmäßig in den Jugendfeuerwehren zusammen. Durch verschiedene Maßnahmen sollen interessierten Jugendlichen Hilfestellungen bei der Berufsfindung gegeben werden. Druckfrisch vorgestellt wurde die vierte Ausgabe des in Zusammenarbeit mit der myheimat-Redaktion gestalteten Magazines der Regionsjugendfeuerwehr. Die 3.500 Exemplare werden nun bis hinunter auf die Ortsebene verteilt. 

Dass es den Jugendfeuerwehren nicht an qualifizierten Betreuern mangelt, zeigten auch diie Ehrungen an diesem Abend. Für ihren langjährigen und überdurchschnittlichen Einsatz für die Jugendfeuerwehren wurden Jörg Garbe (Stadtjugendfeuerwehrwart Ronnenberg), Christoph Meyer (Gemeindejugendfeuerwehrwart Wedemark) und Helmut Schnake (Jugendfeuerwehrwart Hannover-Limmer) mit dem Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr ausgezeichnet. Zum Abschluss der Sitzung beförderte der stellvertretende Regionsbrandmeister Detlef Hilgert den zuvor mit großer Mehrheit wieder gewählten stellvertretenden Regionsjugendfeuerwehrwart Daniel Imhof – Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit (Barsinghausen) zum Löschmeister.

 

Stv. Regionsbrandmeister Detlef Hilgert mit den geehrten Kameraden Helmut Schnake, Christoph Meyer und Jörg Garbe, dem beförderten Kameraden Daniel Imhof und Regionsjugendfeuerwehrwart Michael Homann

Neue Fachbereichsleiter Kinderfeuerwehren Till Koch und Frauke Amandowitz

Bernd Klepsch (rechts) zeigt interessierten Jugendfeuerwehrwarten Materialien zur Öffentlichkeitsarbeit